Pordenone – der antike Portus Naonis

Ihre Geschichte ist immer noch mit dem Noncello verbunden, einem seit Jahrhunderten schiffbaren Wasserlauf, der die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt bestimmt hat. Pordenone ist eine schöne, moderne, kuriose Stadt, die Spaß macht: sie hat ein historisches Zentrum, das Sie zu Fuß erreichen können, voller eleganter Paläste mit Fresken, Arkaden und charakteristischen Lokalitäten, wo Sie die ausgezeichnete Küche Friauls probieren können.

Mit dem Auto 30 km: Autobahn A28 Auffahrt Portogruaro, Ausfahrt Pordenone Fiera. Parkplatz Marcolin, groß und mit vielen kostenfreien Plätzen.

Leave your comment